Neu im September

Gedicht des Monats

September an der Nidda

Herrlich ist der Anblick heller Flüsse/Darin sich die dunklen Bäume spiegeln/Groß und schwankend, während fahle Blätter/Vielfach quer durch ihre Kronen schwimmen.//Welch ein klares Blau liegt dem zugrunde!/ Unbeirrbar zieht ein fernes Flugzeug/Eine weiße Spur, bis bunte Menschen/Sie kopfüberradelnd löschen. Herrlich.“                                                        Robert Gernhardt

Schreibtipp

Fang immer gleich heute an!

                           Mary Shelley (1797-1851)

Die tückischsten Vermeidungsstrategien:

Zum Schreiben brauche ich inneren und äußeren Raum. Ich brauche Ruhe. Und natürlich eine Kanne Grünen Tee mit Zitrone. Es darf nichts dazwischen kommen. So ein Anruf kann alles durcheinanderbringen. Und schon ist der Schwung, der doch so beflügelte, wieder dahin...

Warum tückisch?

Weil das alles ideale Bedingungen sind, die keinen Widerspruch dulden.

Der Haken: Ideale Bedingungen kommen im Alltag so gut wie fast nie vor.

Deshalb: Wenn du schreiben willst, tu es.

Fang immer gleich heute an!

Neues aus unserer Website:

 

Die Poet’s Gallery bestreitet diesen Monat Elvi Stammeier mit ihrer Kurzgeschichte „Auch das ist Amerika“, die ein etwas anderes Bild von den Vereinigten Staaten präsentiert.

Unser Buchtipp diesmal: Der italienische Erfolgsautor Paolo Cognetti mit seinem jüngsten Roman „Acht Berge“, der von einer packenden Männerfreundschaft erzählt und uns in die Alpen und zum Himalaya führt. Erscheinungstermin 11. September 2017! 

Unser Sachbuchtipp „Autonomie. Ein Versuch über das gelungene Leben“ von der Philosophin Beate Rössler. Für Literatur Begeisterte allein schon insofern lesenswert, als sie dabei jede Menge literarischer Beispiele ins Feld führt. Dies bringt uns die so kenntnisreiche wie differenzierte Auseinandersetzung mit besagtem Thema umso näher.

Mit dem Buchtipp für junge Leser legen wir Ihnen das mit der Goldmedaille der Society of Illustrations in New York ausgezeichnete und für den Deutschen Jugendliteratur Preis  nominierte Bilderbuch „Die Flucht“ von Francesca Sanna ans Herz.

Wie gehabt, tagt nicht nur für unsere Hamburger Freunde weiterhin jeden Mittwoch die Offene Schreibgruppe – Kreativitätstraining für Autoren und solche, die es werden wollen.  Auf dem Programm: Autobiografisches, Literarisch-Kreatives Schreiben.

Und: Gehen Sie auf den neu von uns ins Leben gerufenen blog mit Aktuellem, Themen, die unter den Nägeln brennen, und Schreibübungen – schicken Sie uns dazu Ihre Beiträge, mischen Sie mit!

Ebenso neu: Der „Hartmut Fanger blog“ mit seinen Gedichten und Lektüretipps.

Erfahrungsberichte von Nutzern unseres Angebots finden sich weiterhin auf der Seite Wir unter dem Link Andere über uns!

 

Schauen Sie auf unserer Startseite unter Aktuell. Wirr wünschen viel Spaß dabei!  

Schreibgruppen und Seminare

Wie gehabt, tagt nicht nur für unsere Hamburger Freunde weiterhin mittwochs die Offene Schreibgruppe - Autobiografisches, Literarisch-Kreatives Schreiben sowie Kreativitätstraining für Autoren und solche, die es werden wollen.Nächste Sitzung zum Thema:  Vorboten der Vergänglichkeit am Mittwoch, 6.September 2017, von 19 bis 21 Uhr, im Frühstücksraum der Pension Sonntag, Neubertstraße 24 a   mehr ...

Schreibwerkstatt im Haus im Park. 

 

Kreatives Schreiben: Inspiriert von klassischen und zeitgenössischen Autoren die Techniken des Kreativen Schreibens erkunden. Ein Einblick in das Schaffen literarischer Meister.

 

... Über die Schulter sehen. In "Von Beruf Schriftsteller (2016) lässt sich der indessen international bekannte und preisgekrönte japanische Romancier und Essayist Haruki Murakami beim Schreiben über die Schulter sehen. Im selbstironischen Tenor, dabei mit Witz, folgt man gerne seinem Vorbild. 

Dr. Erna R. Fanger    www.schreibfertig.com  

5 Termine ab 05.09.2017, dienstags, 10.30-13.00 Uhr, 14-tägig

 

Haus im Park, Gräpelweg 8, 21029 Hamburg

 

Bildungsprämie

Zahlen Sie die Hälfte

 

Nutzen Sie die Bildungsprämie für unser Fernstudium

Schriftstellerischer Erfolg setzt eine gute Ausbildung voraus – aber auch die Bereitschaft, sich ein Leben lang weiterzubilden. Mit dem Bundesprogramm Bildungsprämie unterstützt das Bundesbildungsministerium Menschen auf ihrem Bildungs- und Aufstiegsweg.

Auch unsere Kleinfeine Schreibschule für Jung & Alt, www.schreibfertig.com,  nimmt Prämiengutscheine an. Gerade für Personen mit einem niedrigen Einkommen ist es oft besonders wichtig, sich weiterzubilden. Deshalb freuen wir uns, wenn wir auf diese Weise unsere Teilnehmerinnen und Teilnehmer unterstützen können.                                                                               Mehr ...

Gedichte vergangener Monate:

August

 

Das war des Sommers schönster Tag,

nun klingt er vor dem stillen Haus

in Duft und süßem Vogelschlag

unwiederbringlich aus.

 

In dieser Stunde goldnen Born

gießt schwelgerisch in roter Pracht

der Sommer aus sein volles Horn

und feiert seine letzte Nacht.

 

Hermann Hesse

 

Hier besteht die Möglichkeit, uns auf direktem Wege einen Kommentar zuzusenden::

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0
Schreibschule
Fernschule Kreatives Schreiben
Fernschule
www.schreibfertig.com - Schreibschule
Schreibschule
Fernstudium

Hier geht's zum Angebot der Fernstudiengänge:

Wecke die Sehnsucht

Wenn du ein Schiff bauen willst, so trommle nicht Leute zusammen, um Holz zu beschaffen, Werkzeuge vorzubereiten, Aufgaben zu vergeben und die Arbeit einzuteilen, sondern wecke in ihnen die Sehnsuch nach dem Meer.

Antoine de saint-Exuppéry

 

OFFENE SCHREIBGRUPPE

Hamburg /Seminar unter Aktuell

  - Kreatives Schreiben

  - Literarisches Schreiben

  - Autobiografisches Schreiben

  - Kreativitätstraining

Schreibwerkstatt Hamburg

Aktuell

- Schreibwerkstatt iin  Bergedorf -

  Haus im Park

- Offene Schreibgruppe

schreibfertig.com
www.schreibfertig.com

Den aktuellen Newsletter zur Ansicht hier:

Hier können Sie den aktuellen Newsletter

herunterladen:  

Vergangene Newsletter im  Archiv

Newsletter September 2018
Newsletter09-18.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.2 MB