Neues aus unserer Website:  Poet's Gallery präsentiert diesen Monat Christa Hilscher ihre phantastische Geschichte „Vogelbar“, worin sie Goethes Diktum „Sind denn nicht Vögel Zerrspiegel des Menschen“ meisterhaft umsetzt  In der Poet’s Gallery für Junge Autoren  ist diesmal  Sara K.-C. mit ihrer zutiefst anrührenden Geschichte über den Tod einer Katze vertreten. Unser Buchtipp für Juli der großartige Briefwechsel zweier außergewöhnlicher Frauen: der berühmten Schriftstellerin Astrid Lindgren und der Sängerin im Umkreis von Bert Brecht und Kurt Weill, später Bildungsexpertin, Louise Hartung, die die Verbreitung Astrid Lindgrens, entgegen manch konservativer Stimme im Nachkriegsdeutschland, entschieden vorantrieb. Unser Buchtipp für junge Leser„Mach dich auf“ von Keri Smith, worin die Autorin die subversive Kraft des Wanderns anhand der Philosophie der 2012 in den USA gegründeten Wander-Society beschwört, als deren Schutzpatron und Ideengeber kein Geringerer als der geniale Freigeist und Dichter Walt Whitman gilt. Neu: Der Sachbuch-Tipp, wo wir uns diesmal ‚philosophischen Strategien für ein besseres Leben’ von Nicolas Dierks widmen, der manch allzu schlichter Wahrheit über die gängige Glücksschmiede auf den Grund geht und differenziertere Sichtweisen offeriert. Wie gehabt, tagt nicht nur für unsere Hamburger Freunde weiterhin jeden Mittwoch die Offene Schreibgruppe - Autobiografisches, Literarisch-Kreatives Schreiben sowie Kreativitätstraining für Autoren und solche, die es werden wollen. Erfahrungsberichte von Nutzern unseres Angebots finden sich auf der Seite Wir unserer Website unter dem Link Andere über uns!

 

Wegzehrung

NEWSLETTER www. schreibfertig.com Kleinefeine Schreibschule für Jung & Alt

 

Mit dem monatlich erscheinenden Newsletter geben wir Ihnen Proviant mit auf den Weg. „Lust am Text“ unser bewährtes Motto. Die Wegzehrung soll unsere Motivation wider die Anfechtungen des Alltags aufrechterhalten und Kraft spenden, neben all den Herausforderungen am Ball zu bleiben. Schreiben stellt schließlich immer auch ein Abenteuer dar. Neugier und Enthusiasmus, unbekanntes Terrain -  packen wir es an

              

 Juli 2017

Juli, Höhepunkt des Sommers, der jetzt mit seinem tiefsten Grün und all den schillernden Farben und Facetten des Lebens nur so prunkt. Ferien – und nicht nur deshalb für so manchen die liebste Jahreszeit, seit jeher von Dichtern besungen. So heißt es etwa in Hermann Hesses „Julikinder“:  „Wir Kinder im Juli geboren/Lieben den Duft des weißen Jasmin,/Wir wandern an blühenden Gärten hin,/Still und in schwere Träume verloren./Unser Bruder ist der scharlachene Mohn,/Der brennt in flackernden roten Schauern/Im Ährenfeld und auf den heißen Mauern,/Dann treibt seine Blätter der Wind davon.//Wie eine Julinacht will unser Leben/ Traumbeladen seinen Reigen vollenden,/Träumen und heißen Erntefesten ergeben,/Kränze von Ähren und rotem Mohn in den Händen.“ 

Man beachte allein die Adjektive: weiß, blühend, schwer, scharlachen ... Gefolgt von Verben wie: wandern, brennen, treiben, wollen ..., schließlich den Substantiven: Duft, Jasmin, Gärten, Träume ..

Picke sich aus dieser Sommer-Juli-Fülle ein jeder heraus, was ihn anziehen, was ihn berühren mag. Bringen Sie dies dann in eine neue Ordnung, fügen weitere Wörter hinzu. Es braucht kein Reim daraus entstehen. Leicht kommen wir so zu einem Echo-Gedicht, das auf Hesses Verse antwortet, wie aus dem nachstehenden Beispiel eines solchen von Hartmut Fanger ersichtlich:

„Meine scharlachrote Mütze/Schutz vor Sonne und Allergien/Pillen in der Tasche/Mauern gegen Düfte/in von Jasmin und Mohn gefüllten Gärten/Dichte weiter Bruder Hesse/über Ährenfelder schauert die Julinacht/in brennenden Träumen/das Leben nicht verloren...“

Wir wünschen wieder viel Freude dabei!

                      Herzlich Ihre

                      Erna R. & Hartmut Fanger

                                www.schreibfertig.com

 

Hier der aktuelle Newsletter zum Herunterladen:

Newsletter Juli 2017
Newsletter07-17.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.1 MB
schreibschuld
fernschuld

 

OFFENE SCHREIBGRUPPE

Hamburg /Seminar unter Aktuell

  - Kreatives Schreiben

  - Literarisches Schreiben

  - Autobiografisches Schreiben

  - Kreativitätstraining

Schreibwerkstatt Hamburg

Aktuell

- Schreibwerksatt iin  Bergedorf -

  Haus im Park

- Offene Schreibgruppe

Hier geht's zum Angebot der Fernstudiengänge:

Schreibschule
Fernstudium

Wecke die Sehnsucht

Wenn du ein Schiff bauen willst, so trommle nicht Leute zusammen, um Holz zu beschaffen, Werkzeuge vorzubereiten, Aufgaben zu vergeben und die Arbeit einzuteilen, sondern wecke in ihnen die Sehnsuch nach dem Meer.

Antoine de saint-Exuppéry

 

Hier können Sie den Newsletter bestellen:  

 Newsletter

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

schreibfertig.com
www.schreibfertig.com
schreibfertig.com
www.schreibfertig.com

Der Newsletter kann jederzeit abbestellt werden