Neues aus unserer Website:  Poet's Gallery enthält in diesem Monat  noch einmal den Beitrag „Seereisen“ in memoriam unserer jüngst verstorbenen Autorin Gertrud Degens. Im Anschluss daran ein kleines Wörter-Requiem für eine Stimme, die fehlt“, von der Schreibwerkstatt Haus im Park, Hamburg Bergedorf. Unser Buchtipp diesmal die Sensation auf dem Büchermarkt: der erst im vorigen Jahr wiederentdeckte Roman „Jack Engles Leben und Abenteuer“ des berühmten Autors der „Grashalme“, Walt Whitman. Unser Buchtipp für junge Leser, anlässlich des einhundertsten Geburtstags von John F. Kennedy,  der von R. Gregory Christie illustrierte Band von Shana Corey: „John F. Kennedy – Zeit zu handeln“. In FUTURJETZT widmen wir uns wiederum aus gegebenem Anlass des G-20-Gipfels in Hamburg dem aktuellen Buch von Jean Ziegler „Der schmale Grat der Hoffnung“. Wie gehabt, tagt nicht nur für unsere Hamburger Freunde weiterhin jeden Mittwoch die Offene Schreibgruppe - Autobiografisches, Literarisch-Kreatives Schreiben sowie Kreativitätstraining für Autoren und solche, die es werden wollen. Erfahrungsberichte von Nutzern unseres Angebots finden sich auf der Seite Wir unserer Website unter dem Link Andere über uns!

Wegzehrung

NEWSLETTER www. schreibfertig.com Kleinefeine Schreibschule für Jung & Alt

 

Mit dem monatlich erscheinenden Newsletter geben wir Ihnen Proviant mit auf den Weg. „Lust am Text“ unser bewährtes Motto. Die Wegzehrung soll unsere Motivation wider die Anfechtungen des Alltags aufrechterhalten und Kraft spenden, neben all den Herausforderungen am Ball zu bleiben. Schreiben stellt schließlich immer auch ein Abenteuer dar. Neugier und Enthusiasmus, unbekanntes Terrain -  packen wir es an

              

 Juni 2017

Liebe Schreibfreudige, Freunde & Interessierte,

es gibt sie tatsächlich – magische Wörter. Wörter, die so vieles in sich tragen, dass darin eine ganze Welt zum Vorschein kommt, die uns Bilder vor Augen führt, uns anzieht.  So etwa in dem Auszug aus dem Juni-Gedicht von H.C. Artmann, wo der Juni zugleich als lyrisches Subjekt fungiert. Achten Sie mal darauf, welche Wörter der Autor im Einzelnen aufruft, was zugleich einen Blick in die Werkstatt des Dichters erlaubt:

„juni//ein heiterer horizont ein kranz blauer zyanen um unsere/insel/seine augen träumen manchmal im wandernden blut der/ebereschen./sein wasser ist fast der leuchtende übermut mattgoldner birnen.//er ist die unausgesprochene liebe der fernen abendgebirge/ein wunderliches lied der leise gurrenden waldtauben//alles schöne der welt verwandelt sich in büsche und/zweige/(...)“

Eine Wörterkette wie aus dem Lehrbuch. Listen wir diese Wörter einmal auf:

‚heiter’-‚horizont’-‚kranz’-‚blau’-‚zyanen’-‚insel’-‚augen’-‚träumen’-‚wandern’-‚blut’-‚eberesche’,- ‚übermut’-‚mattgolden’-‚birne’-‚unausgesprochen’-‚liebe’-‚fern’-‚abendgebirge’-‚wunderlich’-‚lied’-‚leise’- ‚gurren’-‚waldtauben-‚schön’-‚welt’-‚verwandeln’-‚büsche’-‚zweige’

Ein facettenreiches, durchaus von Gefühlen durchwobenes Bild tut sich auf und schafft magische Momente, indem entsprechende Adjektive und Verben den jeweiligen Objekten zugeordnet sind. Nicht der Autor verkörpert schließlich das lyrische Subjekt, sondern der Juni. Der Juni ist  hier demnach ‚heiterer Horizont’, dessen ‚Augen träumen’ und der ‚die fernen abendgebirge liebt’. Dies ist hier also der Kniff des Autors.  Schlüpfen Sie selbst mal in die Rolle dieses Monats und schreiben aus dessen Perspektive. Bilden Sie dazu, erst mal ohne nachzudenken, eine Wörterkette. Lassen Sie sich dabei von der Artmannschen Magie inspirieren!

 Wir wünschen wieder viel Freude dabei!

                      Herzlich Ihre

                  Erna R. & Hartmut Fanger

                        www.schreibfertig.com

 

Hier der aktuelle Newsletter zum Herunterladen:

Newsletter Juni 2017
Newsletter06-17.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.1 MB

 

OFFENE SCHREIBGRUPPE

Hamburg /Seminar unter Aktuell

  - Kreatives Schreiben

  - Literarisches Schreiben

  - Autobiografisches Schreiben

  - Kreativitätstraining

Schreibwerkstatt Hamburg

Aktuell

- Schreibwerksatt iin  Bergedorf -

  Haus im Park

- Offene Schreibgruppe

Hier geht's zum Angebot der Fernstudiengänge:

Schreibschule
Fernstudium

Wecke die Sehnsucht

Wenn du ein Schiff bauen willst, so trommle nicht Leute zusammen, um Holz zu beschaffen, Werkzeuge vorzubereiten, Aufgaben zu vergeben und die Arbeit einzuteilen, sondern wecke in ihnen die Sehnsuch nach dem Meer.

Antoine de saint-Exuppéry

 

Hier können Sie den Newsletter bestellen:  

 Newsletter

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

schreibfertig.com
www.schreibfertig.com

Der Newsletter kann jederzeit abbestellt werden