Dr. Erna R. Fanger, seit 2011 auch diplomierte ILP- Trainerin und Coach


Lass dich nicht unterkriegen, sei frech und wild und wunderbar!

                                                                                         Astrid Lindgren

Schreibschule für Jung und Alt
Dr. Erna R. Fanger: Literarisches Schreiben und Coaching für Junge Autoren

Erkenne deine Stärken

War meine eigene Schulzeit von einem weitgehend autoritären Erziehungsstil geprägt, der wenig individuellen Entfaltungsspielraum ließ, stehen heute zunehmend engagierte, zugewandte Lehrer, bemühte Eltern und immer häufiger überforderte Schüler vor der Herausforderung einem so rasant fortschreitenden wie komplexen Wandel standzuhalten. Pädagogische Konzepte greifen nicht mehr wie bisher, der gesellschaftliche Druck steigt. Umso wichtiger ist es, dich darin zu unterstützen, deine Stärken zu erkennen und zu entfalten.

 

Begeisterung zählt: finde heraus, was dir Spaß macht

Kompass, der anzeigt, wo diese Stärken bei jedem Einzelnen liegen, ist, wenn uns etwas richtig Spaß macht. Sei es beim Sport, sei es beim Gitarrespielen, sei es, sich für ein fremdes Land, das man erkunden will, zu erwärmen. Das Spektrum an Möglichkeiten ist unerschöpflich. Eines ist jedoch sicher: Sobald du dich in ein Gebiet vertiefst, für das du dich begeistern kannst, wachsen dir Flügel. Du machst dein Ding!

 

Mach dein Ding

Mach dein Ding und lass dich nicht beirren, gehe deinen Weg. Manche Strecke wirst du allein gehen wollen, manche allein gehen müssen. Meist aber stehen dir Freunde zur Seite, so dass ihr auf gegenseitige Unterstützung zählen könnt. Mach dein Ding in festem Vertrauen darauf, dass dies genau das ist, was dich voranbringt, sei es in der Schule, sei es bei deiner Lieblingsbeschäftigung. Eltern und Lehrer wissen heute besser denn je, dass es nicht immer leicht ist, all den Anforderungen gerecht zu werden. Wie vieles derzeit, steht auch das Schulsystem ständig auf dem Prüfstand, was es nicht leichter macht. Umso wichtiger: finde heraus, was dein Herz höher schlagen lässt, lasse die eigenen Träume unter der Bürde der Pflichten nicht aus dem Auge. 

 

Hole dir Unterstützung

Noch nie hat man Kinder und Jugendliche so ernst genommen wie derzeit. Nutze diese Gelegenheit und scheue dich nicht, im Zweifelsfall Rat zu suchen und dir Unterstützung zu holen. Sei es bei einem Lehrer oder sonst jemandem deines Vertrauens. Sei dir bewusst: Du bist nicht allein, auch wenn du gelegentlich das Gefühl haben magst, es zu sein. Das geht jedem so, ist ganz normal. In der Regel freuen sich Menschen, um Rat gebeten zu werden, und helfen dir gerne.

 

Wenn alles nicht hilft: hol dir professionellen Rat

Manchmal kann man in eine Situation geraten, wo der Profi ran muss. Um dabei nicht an die falsche Adresse zu geraten, sollten, unter der Voraussetzung, dass deine Eltern damit einverstanden sind, drei Punkte erfüllt sein: 1) Gehe nicht zu irgendjemandem, sondern lass dir jemanden empfehlen. Wende dich zum Beispiel an entsprechende Berufsfachverbände, lass dir dabei von Menschen deines Vertrauens helfen. Hör dich um und hör dabei 2) auf dein Gefühl. Es wird dir präzise anzeigen, ob du dich mit dem Betreffenden wohl fühlst - wichtige Voraussetzung! 3) Entscheide erst nach dem in der Regel kostenlosen Erstgespräch, ob es das Richtige für dich ist. Für alle, die keine Möglichkeit haben, sich darüber mit ihren Eltern zu verständigen, gilt: sucht euch einen Erwachsenen eures Vertrauens, mit dem ihr euch beratschlagen könnt. 

 

Wenn dir mein Coaching-Profil zusagt, besprich es mit deinen Eltern

Da du noch nicht volljährig bist, arbeite mit deinen Eltern und/oder sonstigen Erziehungsberechtigten zusammen - der effektivste Weg! Besprich, was dir am Herzen liegt, und versuche mit ihnen gemeinsam eine Lösung zu finden. Wenn das geklärt ist, melde dich an zu einem Erstgespräch. Wir machen dann einen Termin aus, zu dem ich dich anrufe. Siehe unter Kontakt

schreibschule
www.schreibfertig.com -Fernschule
Fernschule
www.schreibfertig.com - Schreibschule
Schreibschule
Fernstudium

Hier geht's zum Angebot der Fernstudiengänge:

Wecke die Sehnsucht

Wenn du ein Schiff bauen willst, so trommle nicht Leute zusammen, um Holz zu beschaffen, Werkzeuge vorzubereiten, Aufgaben zu vergeben und die Arbeit einzuteilen, sondern wecke in ihnen die Sehnsuch nach dem Meer.

Antoine de saint-Exuppéry

 

OFFENE SCHREIBGRUPPE

Hamburg /Seminar unter Aktuell

  - Kreatives Schreiben

  - Literarisches Schreiben

  - Autobiografisches Schreiben

  - Kreativitätstraining

Schreibwerkstatt Hamburg

Aktuell

- Schreibwerksatt iin  Bergedorf -

  Haus im Park

- Offene Schreibgruppe

schreibfertig.com
www.schreibfertig.com

Den aktuellen Newsletter zur Ansicht hier:

Hier können Sie den aktuellen Newsletter

herunterladen:  

Newsletter September 2017
Newsletter09-17.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.1 MB